Musikalische Früherziehung

Lehrerin: Theresa Protze

Die Harfenistin und Sängerin Theresa Protze wurde 1988 in Erlangen geboren. Seit ihrem achten Lebensjahr erhielt sie Instrumental Unterricht auf der Harfe und dem Klavier. Bereits mit 14 Jahren erhielt sie einen Preis bei Jugend musiziert im Fach Harfe solo. Ein Jahr später begann sie mit der Ausbildung ihrer Gesangsstimme bei Alice Buresova in Nürnberg. Nach dem ersten Wettbewerb folgten weitere Jugend musiziert Preise in den Fächern:

Gesang solo, Duo Kunstlied: Singstimme und Klavier und ein weiterer in Harfe solo.theresa protze

Mit 15 Jahren wurde sie Jungstudentin an der Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg im Hauptfach Harfe. Während dieser Zeit vertiefte sie ihr Studium bei einem Jazz-Harfenkurs bei Park Stickney.

In der Hauptrolle der Belinda in der Oper „Dido und Aeneas“ von Henri Purcell durfte sie am Markt-Grafen Theater in Erlangen ihre erste Opernaufführung feiern. Es folgten weitere Konzerte als Solist, in Kammermusikalischer Besetzung und Orchester sowohl mit der Stimme wie auch mit ihrer Harfe.

Nachdem sie das musische Gymnasium in Erlangen mit Abitur (Hauptfach Gesang) abgeschlossen hat, studiert sie seit 2008 am Leopold Mozart Zentrum der Univesität Augsburg Elementare Musikpädagogik mit den Hauptfächern Harfe und Gesang bei Angelika Bubmann (Harfe) und Edda Sevenich (Gesang).

Seit März 2010 ist Theresa Protze Stipendiatin von Yehudi Menuhin Live music now.

 

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net